Samstag, 22. Dezember 2012

"Community" Season 2 - Ab in deine Lerngruppe!

(2010) / Genre: Komödie / FSK: 12 / ca. 520 Minuten
Was "Community" mit der ersten Staffel bereits gezeigt hat, wurde hier auf die Spitze getrieben. Man hat sich gesteigert, hat noch mehr intelligente Witze reingehauen, hat per geschickten Inszenierungen auf noch mehr Filme und Serien verwiesen, auf so viele, das man die Hälfte beim ersten Mal anschauen wahrscheinlich gar nicht mitbekommen hat bzw. gar nicht erst mitkriegt. Der zweiten Staffel tut es ziemlich gut, das die Gruppe nun schon gefestigt ist und es keine Extrafolgen benötigt, die die Charaktere an sich näher erklären müssen. Zwar kriegt jeder der Charaktere Folgen, die schön auf ihn zugeschnitten sind, doch da wird dann eine kleine Geschichte erzählt, und nicht die Person an sich erläutert.

Community legt vor allem einen ganz Großen Wert auf Abwechslung, wirklich jede Folge unterscheidet sich von der vorherigen und hinterlässt eine klare Duftnote. Eine tolle, kleine Duftnote. Langweilig wird dadurch gar nichts, die Storys machen Spaß und die Jungs und Mädels bringen ihre Rolle 1a rüber. Der Gastauftritt von Josh Holloway ("Sawyer" - Lost), in der 'Wild Wild West'-Paintball-Folge, hat gezeigt, dass man auch an kleine Stimmungsaufheller wie Gastrollen gedacht hat. Die wohl größte Veränderung an sich ist Chang's (Ken Jeong) Rolle. Wo er in der ersten Staffel noch Spanischlehrer war, darf er sich nun zu den Schülern zählen. Damit hat er wohl auch die größte Veränderung durchnehmen müssen, sein Typ kommt durch die neuen Umständen absolut anders rüber. So will er jetzt auch in die Lerngruppe, und würde so gut wie alles dafür tun...

Am Ende bleibt nicht viel mehr zu sagen, als dass die 2te Staffel von Community an nichts verloren, und sogar an noch einigen Dingen gewonnen hat. So und nicht anders muss es weitergehn!

9.0/10

Keine Kommentare:

Kommentar posten