Mittwoch, 21. September 2016

"The Model" - der Moloch Paris und seine Opfer

© Nordisk Film Distribution
Die Modelwelt ist definitiv eine der ambivalentesten Branchen. Man kann sie als kommerziellen Moloch sehen, in dem die Oberflächlichkeit regiert und Mangelernährung zum Berufsethos zu gehören scheint. Manche sehen in ihr aber Glanz, Glamour und in gewisser Weise auch Kunst. So viel darf verraten werden, "The Model" wird viele Facetten zeigen.
Die junge Dänin Emma träumt davon auf den Laufstegen der Welt zuhause zu sein. Um ihren Traum,ein erfolgreiches Model zu werden, zu verwirklichen, zieht sie alleine nach Paris und kommt dort in einem Zimmer mit einem anderen Mädchen unter. Die ersten Aufträge sind bereits eine große Herausforderung für Emma, aber sie hat etwas besonderes. Das erkennt auch der Fotograf Shane White und die beiden beginnen eine verhängnisvolle Beziehung.

"The Model" funktioniert als Film leider überhaupt nicht. Maria Palm kann das verschüchterte Nesthäckchen zwar gut verkörpern, ihre Rolle ist jedoch absolut unglaubwürdig. Ab einem gewissen Punkt machen keine ihrer Handlungen mehr einen Sinn, weder logisch noch emotional. Jeder Charakter, abseits von Ed Skreins Rolle, ist entweder tereotyp, oder nicht im geringsten glaubhaft. Die Schattenseiten der Pariser Modeszene werden nur im Ansatz präsentiert. In der Hauptsache geht es um ein junges Mädchen was willfährig von einem Desaster aufs nächste zusteuert und. bis der Wahn sie übernimmt. komplett handlungsunfähig ist.
© Nordisk Film Distribution
Das ist ausgesprochen Schade, denn die Darsteller passen zu ihren Charakteren und leisten teilweise gute Arbeit. Auch das Tempo des Films stimmt und die generelle Stimmung des Films wird durch das Spiel mit Licht und Schatten gut unterstrichen.

Fazit

"The Model" ist ein Film der eine Menge guter Ansätze hat, die aber alle an der Handlung scheitern. Er ist damit nur für Menschen interessant, die ein großes Interesse an der Thematik mitbringen. Trotzdem sind andere Projekte der Darsteller, als auch des Regisseurs Mads Mathhiessen sicher mal einen Blick wert.

© Nordisk Film Distribution
BEWERTUNG: 3,0/10
Titel: The Model
FSK: ab 16 Jahren freigegeben
Laufzeit: 108 Minuten
Erscheinungsjahr: 2016
Autor: Mads Matthiessen
Regisseur: Mads Matthiessen
Darsteller: Maria Palm, Ed Skrein, Yvonnik Muller, Claire Tran, Thierry Hancisse, Dominic Allburn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen