Montag, 23. April 2012

Media Monday Nummero 43

Mein Gott, die Woche vergeht aber auch schnell, der Montag klopft mal wieder an, sagt Hallo, und stellt mir einige Fragen:


1. Der beste Film mit Forest Whitaker ist für mich schwer zu bestimmen, in "Nicht auflegen!" war er große Klasse, doch ich habe noch lange nicht alle Filme von ihm gesehen .

2. Gore Verbinski hat mit "Fluch der Karibik" wohl seine beste Regiearbeit abgelegt, weil mir seine anderen Regiearbeiten nicht sehr im Kopf hängen geblieben sind, "Rango" ist aber auch auf jeden Fall sehenswert.

3. Der beste Film mit Amy Adams ist für mich "The Fighter". Ganz toller Film, mit ganz tollen Leistungen.

4. Nach einem durchzechten Wochenende findet man sich oftmals Sonntagnachmittags auf der Couch wieder. Welchen Film würdet ihr für diesen Fall empfehlen? In der Hinsicht ist RTL 2 und Kabel 1 sehr zu empfehlen, da kommen eigentlich immer die perfekten Sonntagsfilme. Die Klassiker aus der Kindheit wie "3 Ninja Kids", "Karate Kid", "Die Goonies" e.t.c. sind aber auch ideal. Die kann man eh immer schaun.

5. Der schlechteste Film, den Martin Scorsese je gemacht hat, ist, nicht falsch verstehen, "Raging Bull". Der Film kriegt aus meiner Sicht 7 Punkte, ist damit aber auch wenn man so will "der schlechteste" den ich je vom Meister Scorsese zu sehen bekommen habe.

6. Von den zahlreichen Buch-Reihen, die im Laufe der letzten Jahre verfilmt worden sind, gefällt mir "Der Herr der Ringe" am besten, denn dort wurde auf perfekte Weise eine kaum verfilmbare Geschichte, zu einem der epischsten Filmabenteuer aller Zeiten gezaubert.

7. Mein zuletzt gesehener Film war "The Fog" von John Carpenter und der war ziemlich langweilig, weil Mr. Carpenter zwar perfekte Atmosphäre erzeugt, aber keinen zeitlosen Horrorfilm geschaffen hat, Grusel- oder Schockmomente sucht man vergeblich.

Sieben  mal schlafen, dann ist er wieder da, der Montag. Tschüss!

Kommentare:

  1. Auch hier "Die Goonies" - sehr schön, kann ich nur unterschreiben :)

    "Der Herr der Ringe" ist natürlich auch eine gute Wahl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer schön, wenn andere solch einen tollen Filmgeschmack haben! :D

      Löschen
  2. Noch eine Stimme für The Fighter... Ich sollte den also mal langsam sehen. ;p
    lg emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin davor kein großer Sportdramenfan gewesen, aber der Film hat es so dermaßen in sich, das man darauf einfach Lust bekommt :)

      Löschen
  3. Die Goonies sind wirklich eine gute Wahl, da kann man nix verkehrt machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Top 5 der schönsten Kindheitsfilme weit oben :)

      Löschen
  4. Guter Hinweis zu den TV-Programmen. Da sind wirklich immer mal wieder ein paar schöne Sonntagsfilme dabei. Manchmal sollte man auch dem Fernseher vertrauen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. RTL und Pro7 z.B. haben für mich fast nie was, und RTL 2 muss ja auch mal was richtig machen :)

      Löschen
  5. Oha, gleich drei Übereinstimmungen bei 1., 2. und 6. Ich sag doch, wir liegen auf einer Wellenlänge ;) Komisch, dass ich "The Fighter" immer noch nicht gesehen habe, wo da doch mit Bale und Adams zwei meiner Lieblinge groß aufspielen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die 1 auch? Da dürften wir sogar die einzigen sein die den gewählt haben, super :)
      The Fighter wird dich auf keinen Fall enttäuschen. Erst recht nicht wenn du Bale(absolut geniale Leistung) und Adams(nicht weniger schlecht) magst. Wahlberg darf sich dem tollen Trio mit der gleichen Stärke anschließen :)

      Löschen
  6. Carpenter finde ich ohnehin rückblickend schwierig. Das liegt oft denke ich auch an seinen etwas monotonen Synthies.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig! Ich schätze ihn, aber bewundere ihn nicht recht. Die Aussage habe ich zu kaum jemandem.

      Löschen