Mittwoch, 16. Mai 2012

Jonah Hill und Channing Tatum werden in der "21 Jump Street" zu Undercover Cops


von Phil Lord und Chris Miller, mit Channing Tatum(als Jenko) und Jonah Hill(als Schmidt) + super Cameo


"21 Jump Street" ist mehr als eine gute Komödie, es ist die Lanze die für Channing Tatum abgebrochen wurde, der Kerl kann und wird endlich aus seinem Image rauskommen wenn er bei solchen Filmen bleibt! Seine über die Jahre hinweg verlorenen Gesichtsmuskeln hat er wohl kurz vor Drehbeginn wieder aufgesammelt, denn was er hier abliefert macht wirklich Spaß - nicht nur ihm, sondern auch dem Zuschauer.

In erster Linie bleibt Tatum aber ein Depp. Genau wie Jonah Hill. Genau wie Ice Cube. Und grade das lässt ihre Witze nicht lächerlich, sondern passend wirken. Man vergisst mal das Niveau, ja es wird auch hier öfters mal unterschritten, aber es erscheint einem auch nicht wirklich wichtig. Vor allem fällt es einem schwer darüber nachzudenken, wenn man eh nur am lachen ist. "21 Jump Street" ist zwar zum Teil eine Komödie wie jede andere, doch hat sie etwas eigenes mit reingebracht: Ideen die saukomisch sind. Von den Chemiesongs, über die ökobewussten Teenies bishin zu einem der überraschendsten und lustigsten Cameos überhaupt. 


Running Gag's gibts auch genug, doch der größte ist wohl das durchgehende durch den Kakao ziehen der heutigen High School's, da nimmt man ja so gut wie alles aufs Korn. Schön auch hier, dass man 'Streber' und die 'Coolen' der Schule gleichberechtigt ins Bild quetscht, Screentime hat hier wirklich jeder genug. Jonah Hill macht sein Ding ebenfalls perfekt, er kriegt sowieso einen "der ist dick und deshalb witzig"-Bonus(was absolut nicht böse gemeint ist, das macht Comedians eben lustiger). Während man also Tatum und Hill dabei verfolgt, wie sie sich zum Affen machen und nebenbei auch noch Undercover ermitteln, hab ich gelacht wie schon lange nicht mehr.

Kommentare:

  1. Kann mich deiner Kritik nur anschließen. Hab selten so oft gelacht. Diese Komödie hält den Spaßfaktor fast durchgehend hoch, und das kommt bei solchen Komödien recht selten vor. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War wirklich eine kleine Überraschung, ich für meinen Teil habe ja eine totale Nullnummer erwartet. Und da hast du Recht, US Komödien glänzen heutzutage nicht unbedingt mehr mit Ideenvielfalt, aber Ausnahmen gibts ja zum Glück immer.

      Löschen
  2. Das zweite Bild ist genial :D

    AntwortenLöschen