Dienstag, 20. März 2012

Trash-Show #1: 'Innovativer' B-Movie mit "Sand Sharks"



Vorwort: Die Trash-Show wird nicht regelmäßig fortgesetzt, doch sie wird im Allgemeinen eine Reise durch die 'peinlichen' Vertreter der Filme. Ist ja aber nicht so das es nur schlechte Trash-Filme gibt, manche haben meiner Meinung nach auch Oscars verdient, aber dazu mehr wenn hier der richtige Film auftritt. Denn der hier ist es schonmal nicht.

Worum gehts?
Hmm. Worum gehts. Ja, gute Frage. Ein Blick auf das Plakat. Ein Hai. Im Sand. Sowas gibt's? Ja! Regisseur Mark Atkins hat keine Kosten und Mühen gescheut die besten Drehbuchautoren der Welt zu versammeln um diese einzigartige und noch nie zuvor gesehene Geschichte zu schreiben und zu verfilmen. Auch dieses Plakat, das mal so gaaaar nicht nach "Der Weiße Hai" aussieht, könnte darauf hinweisen das geklaut wurde. Aber ok, um was geht es denn nun, es geht um ein kleines Städtchen(wie in "Der Weiße Hai"), das  ein Hai-Problem hat(wie in "Der Weiße Hai"), doch der Hai ist außergewöhnlicher (wie in "Der weiße Hai"), und das größte Problem ist wohl das er auch im Sand schwimmen kann(NICHT wie in "Der Weiße Hai"! Mein Gott, das hört sich so an also ob "Sand Sharks" den Klassiker ablösen könnte!)

Alles beginnt so idylisch, irgendsoein Motocrossfahrer fährt auf seinem Bike durch eine riesige Wüste(im Nachhinein sieht man das an dem besagten Ort nur ein mittelgroßer Strand ist, optische Täuschung oder so), macht so coole Stunts wie ne Vorwärtsrolle und das ganze Zeug eben, aufeinmal stürzt er aus unerklärlichen Gründen und verstaucht sich sein Bein. Er ruft nach Hilfe, er ruft nach Tim. Doch weit und breit ist niemand. "Wer ist Tim?" fragt man sich natürlich. Doch dann aufeinmal: GRML GRML GRML. Irgendwas kommt auf ihn zu. Immer schneller. Und da war er auch schon. Tim. Sein getreues Haustier, der weit verbreitete Sandhai. Im Nachhinein stellte sich heraus das Tim ein menschlicher Freund sein sollte, aber ein Sandhai der Tim heisst, klingt doch viel cooler.
Naja auf jeden Fall könnte man den ganzen Film so spannend beschreiben. Ja, beschreiben könnte man ihn so, aber man darf ja nicht lügen. Obwohl man deutlich macht das man sich hier von der ernsten Schiene fernhalten möchte(Witze über B-Movies, Filmzitate à la "Ich liebe den Geruch von Napalm am [Nachmittag]"), doch ist das im eigentlichen scheißegal wenn der Film trotzdem sowas von öde ist und grade mal mit den schlecht wirkenden Effekten punkten kann. Die stammen nämlich noch aus den "Primeval"-Studios. So kommt's einem zumindest vor. Aber wisst ihr was an den B-Movies auf jeden Fall IMMER toll ist? Die Frauen(andere Bezeichnungen würden mich jetzt ja zu einem frauenfeindlichen Arschloch machen). Heiß wie eh und je, aus Brooke Hogan(ja Papa Hulk fands auch ganz toll das sie hier mitspielt) hat man noch mit das Beste rausgeholt. Damit mein ich: Ein paar schlaue Sätze die jedoch absolut dumm klingen hier, leichte Kleidung da. Sandy Powers ist aber auch ein geiler Name. Aber da gibt's ja noch mehr, ist mir aber zu viel Anstrengung die ganzen, sagen wir mal "speziellen" Schauspielleistungen aufzuzählen.
Ach, ich weiss auch schon welchen Film wir als nächsten erwarten können. Jedenfalls kommts so wenn der Dialog, ich wette den haben Autor und Regisseur wirklich so geführt, der Wahrheit entspricht:
Mark: 'Du wolltest mir was sagen?'
Cameron(gibt es hier Parallelen zu James Cameron? Sehne wir das nächste mal blaue Haie die auf komischen Vogelviechern fliegen?): 'Ja.'
Mark: 'Ja was?'
Cameron: 'Ja also, nachdem wir mit "Sand Sharks" fett abgesahnt haben,(haben sie wirklich, die Produktionskosten dürften kaum etwas gekostet haben und es gibt ja immer noch genug Idioten die sich sowas besorgen. Ja ich zum Beispiel.) hab ich mir noch was überlegt.'
Mark: 'Lass dir nicht alles aus der Nase ziehn, sag schon!'
Cameron: 'Ok pass auf und halt dich fest. "Der Weiße Hai" konnte nur im Wasser schwimmen - Klassiker, "Sand Sharks" kann im Wass UND im Sand schwimmen - unvergesslich, nun stell dir mal vor wir steigern das noch weiter. "City Hai" wäre der Titel, er könnte durch Stein schwimmen und sich Hochhäuser hochbeißen, am besten ist er blau(ha! ich habs euch gesagt!).'
Mark: 'Joar, fetzt. Hab nächste Woche eh nichts vor, setz den DVD-Start dann für übernächste Woche an.' 

1/10

Keine Kommentare:

Kommentar posten