Freitag, 23. März 2012

Hangover-Ersatz mit Frauen in 10 Buchstaben: "Brautalarm"



Worum gehts?
Annie's(Kristen Wiig) beste Freundin wird heiraten, das muss organisiert werden, und es müssen Kleider anprobiert werden und es muss gefeiert werden, und...ja wie so eine Hochzeit nunmal abläuft. Annie lernt durch diese Vorbereitungen jedoch ein paar Mädels mehr kennen, als ihr lieb sein dürfte, denn nicht alle sind ihr so sympathisch wie sie sich erhofft hat.

 
Einmal bitte in das Waschbecken und auf die Strasse kacken, dazu einmal auf das Haar der Freundin kotzen,  Fäkalhumor stets zu euren Diensten. Doch irgendwie geht es ja darüber hinaus, da gibt's nämlich ne Dicke, die ist ziemlich witzig. Aber kommt mir blos nicht mit den Hangoververgleichen! Obwohl, es gibt ja schon eine Menge Parallelen, wie gesagt das dicke lustige Wesen, das irgendwie der Star des sich dahinziehenden Films ist, es gäbe aber auch noch das Abspannvideo, hach das erinnert mich doch an etwas, da gäbe es die Hochzeitsband, hach erinnert mich doch an etwas, und hach und überhaupt, die Jungs waren da doch irgendwie sympathischer. Damit will ich den Ladys nichtmal zu nahe gehen, sie schwankten ganze Zeit zwischen total behämmert und eigentlich ganz nett, wo ich dann zum Ende jedoch sagen muss das sie beides nicht sind, sondern das mir ihre gebleechten Ärsche an meinem vorbei gehen. Und doch lacht man ab und zu, denn ein vollkommener Fehlgriff ist es nun wirklich nicht, man kriegt zwar nicht unbedingt was neues zu hören, das meiste vergisst man auch schnell wieder, doch gibt es viele kleine Lacher, mal auf dem Niveau, mal auf dem Niewo. Ach und ohwee, wie konnte ich nur denken das man hier mal eine reinrassige Komödie kriegt, da muss natürlich auch noch ein gewaltiges Stückchen Drama und Liebesschmerz mit untergerührt werden, man stelle sich nur mal vor man würde das lassen! Der Zuschauer wäre doch gar nicht gerührt! Und man stelle sich nur mal vor der Herr Regisseur und sein getreues Team würden sich nur auf die Witze fokusieren, und nicht noch auf Dramaelemente. Ein kleiner Asiate hat gefehlt, ich schwöre euch, der Film hätte zig Fortsetzungen bekommen. 

5/10
 

Kommentare:

  1. Mir wurde ein Stöckchen hingeschmissen und da dachte ich mir, du sollst auch etwas davon haben :D
    http://concerningmovies.blogspot.de/2012/03/funf-fragen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Schlingel :D Danke dir, hatte meinen Spaß :)

      Löschen