Mittwoch, 21. August 2013

STARSHIP TROOPERS - 'Join up, NOW!'

(1997) / US / OT: Starship Troopers / Laufzeit: ca. 124 Minuten / FSK: 18 / Action, Sci-Fi, Drama, Satire
von Paul Verhoeven - mit Casper van Dien, Neil Patrick Harris, Dina Meyer, Denise Richards, Jake Busey

Aber sowas von sofort joine ich, und das immer wieder gerne. Hach, ich weiss noch als ich STARSHIP TROOPERS zum ersten mal gesehen habe. Naja, jedenfalls ein Teil von dem Film. Ich müsste 12 gewesen sein und habe im TV rumgezappt, war knapp Mitternacht glaube ich, am nächsten Tag war Schule, ich hätte also schon längst schlafen sollen. Heimlich TV schauen war in dem Alter aber so was von angesagt, von wegen rebellisch sein und so. Auf jeden Fall habe ich dann in diesen Film reingezappt, müsste so im Mittelteil dazugekommen sein, die waren da grade ordentlich am Bugs töten. Was denkt sich ein 12 Jähriger wenn er sowas sieht? "Geil". Ja, genau. Und auch jetzt sage ich noch "Geil" dazu, aber das bestimmt nicht nur wegen den Actionszenen in denen Bugs zerfetzt werden und Gliedmaßen rumfliegen, vielmehr habe ich mit gereiftem Alter erkannt was eine überdimensionale Satire das überhaupt ist. Seitenhiebe in die Politik im Sekundentakt und eine Kritik an der Menschheit durch und durch. Ich liebe es. "Ich finde die Vorstellung das ein Bug denken kann schon fast obszön und anstößig". Jap. Die Vorstellung das höher gestellte Menschen (und auch der Großteil der 'normalen' Menschheit) denken können finde ich auch schon, nicht nur fast, obszön und anstößig. Und nicht nur in diesem Sinne sind Menschen den Bugs ziemlich ähnlich, "die sind genau wie wir!" kann man sogar sagen, der Krieg gegen die Bugs ist nichts anderes als hierzulande ein Krieg Mensch gegen Mensch, doch da hier idealerweise Bugs, und keine Menschen genommen wurden, haben die Menschen hier den Slogan "Nur ein toter Bug ist ein guter Bug", wenn wir das jetzt auf unsere Welt übernehmen, dann heißt das ja das nur ein toter Mensch ein...bingo Verhoeven! Applaus! Das ist dieser seltene, absolut ideal gewürzte schwarze Humor.

Die Themen Krieg und Patriotismus werden so gut wie es nur möglich ist auf die Schippe genommen, dass diese Massenveranstaltungen, diese Kriege, überhaupt das sinnloseste auf der Welt, ja gar im Universum sind, wird wunderbar zur Schau gestellt. Das könnte man noch etliche Seiten weiter ausführen (vor allem könnte man diese ganzen göttlichen Kriegsparodien wie z.B. den Nachrichtendienst aufzählen) aber kommen wir mal zu was anderem: Habt ihr, als ihr Jake Busey (als Ace Levy) gesehen habt, auch an Guile aus Street Fighter denken müssen? Wenn das ein beabsichtigter Vergleich von Verhoeven war: Astrein! Denn die ähneln sich nicht nur frisurentechnisch. Der Rest könnte sympathischer nicht sein, selbst Neil Patrick Harris, der hier noch die emotionsloseste Person mimt, will man zu einem Bier einladen, wer sich nicht in Denise Richards lächeln verliebt hat doch irgendein Chromosom zu wenig und Casper van Dien ist, obwohl er kein Genie in der Schauspielkunst ist, doch irgendwie toll. Das liegt wohl vor allem daran weil er noch am nachvollziehbarsten handelt und man sich ihm so verbunden fühlt, angefangen mit der Schulzeit die man nur mit Mühe überstanden hat und dem darauffolgendem Berufsleben.

"Starship Troopers" ist mehr als ein Stück Film, es ist für mich ein Stück Freundschaft zwischen mir und der Filmwelt.

[Would you like to know more?]
[Exit]*klick*

10/10 ♥



Kommentare:

  1. Das kann ich so unterschreiben. Großartiger Film, den ich damals - gerade 18 geworden - sogar im Kino erleben durfte. Seitdem liebe ich ihn.

    AntwortenLöschen
  2. jo. bei dem Film kommen Schmetterlinge im Bauch :)

    AntwortenLöschen
  3. Yepp - und wir leben das sogar. Join up - NOW!
    https://www.youtube.com/watch?v=h_jm7xxO3Ek

    AntwortenLöschen