Mittwoch, 22. August 2012

Media Mon...Wednesday! // Nr. 60

Da verpass ich doch wirklich das schöne Jubiläum. Was solls, nachgereichte Freudenergüsse sind doch genauso schön. Genauso wie nachgereichte Antworten:



1. Ben Stiller gefiel mir am besten in "Whale of a Cop (kleiner Trailer dazu in dem Film von seinem Vater (Jerry Stiller) in "King of B-Movies. Hier der Clip: http://www.youtube.com/watch?v=GhhuSJoJoXk.
2. Ashley Johnson gefiel mir am besten in "Toy Boy".
3. Wenn ihr die Wahl habt: Lieber Vampire/Werwölfe/Zombies o. ä. oder Außerirdische? Nein danke, ich will mit niemanden von den oben genannten Sex haben.
4. Filme oder Bücher, die überwiegend in der Wildnis spielen, spielen in der Wildnis. Und sie sind, wenn gut gemacht, auch verdammt ergreifend. Als Beispiel nehme ich da mal "Into the Wild". Solche Filme geben einem selber solche Impulse, selber mal raus zu gehn. Aber wer macht das denn schon im Endeffekt.
5. Meinen liebsten schwedischen Film kann ich so aus dem Stehgreif nicht heraus sagen, jedoch hab ich ne Menge auf dem Zettel. So z.B. "Die Unfreiwillige".
6. Mein zuletzt gesehener Film ist mal wieder "Mars Attacks!" gewesen und der war zwar nicht ganz so dolle wie ich ihn in Erinnerungen hatte, weil ich mehr Witz erwartet hatte, und dennoch eine nette Unterhaltung für zwischendurch darstellt. "Die Taube war es also nicht".

Keine Kommentare:

Kommentar posten