Freitag, 1. Juni 2012

Auch Gott muss mal geehrt werden, Applaus für Morgan Freeman


Morgan Freeman ist der lebende Beweis dafür, dass man nicht schon in jungen Jahren in die Filmbranche rutschen muss um ein ganz Großer zu werden. Er ist nämlich erst mit 43 der Schauspielerei verfallen. Das heisst nicht das jeder Mitte 40er einfach mal so einen Film drehen kann, das heisst dass Mr. Freeman verdammt viel Talent bewiesen und sich zu Recht einen Namen gemacht hat. Einen Namen, der mit einem dicken Filzstift geschrieben und mehrmals unterstrichen wurde. Was dieser Mann alles geleistet hat, ist großes Kino. Großes Kino das wir schon oft bewundern durften. Ob Chauffeur oder Gott, eigentlich kann man ihm jede Rolle geben. 
"Ich weiss, dass Träume nur in Erfüllung gehen, wenn man selbst etwas dafür tut."
Diese ausgelutschte Aussage ist zu Recht ausgelutscht, doch trifft dieses Zitat von Morgan Freeman persönlich einfach perfekt auf ihn zu. Als gelernter Mechaniker bei der Luftwaffe angefangen, hat er sich in seinen besten Jahren einfach mal dazu entschieden seinen Beruf zu ändern. Gott(also Mr. Freeman) sei Dank. Ich erinnere mich gerne an seine Filme, vor allem weil er meist einen guten Typen spielt. So wirkt er eben auch, wie ein netter alter Mann. Und da muss ich mal einwerfen: Morgan Freeman sah noch nie jung aus. Aber er altert auch nicht. Eine Eigenschaft die man Gott zuschreiben könnte. Naja, da er Gott ist, brauchen wir da aber gar nicht groß zu spekulieren. Und doch kann er anders, in "Wanted" zum Beispiel spielt er einen eher badassigen Typen, das zeigt klar, dass er ein grandioser Charakterdarsteller ist.

Ich liebe seine Stimme, seine Ausstrahlung und sein unglaublich herzerwärmendes Grinsen. Alles gute zum 75ten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten