Montag, 1. Februar 2016

Fans von "Battlestar Galactica" aufgepasst! - "Battelstar Galactica - Blood & Chrome"


AUF DVD UND BLU-RAY! ©Koch Media

„Battlestar Galactica“ aus dem Jahre 2004 gilt zurecht als einer der Meilensteine der Science Fiction im Serienformat. Die Neuauflage des Originals aus den 70ern bekam zahlreiche Preise und wurde mit zwei Prequels veredelt. Eines davon – „Balltestar Galactica – Blood and Chrome“ - hat es nicht über die Pilotfolge hinaus geschafft. Sie spielt circa 30 Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie und widmet sich William Adama, jetzt noch unbedarfter Heißsporn, später ehrwürdiger Kommandant des Kampfsterns Galactica. Der Sender SyFy, der sich die letzten Jahre vor allem durch chaotische Programmplanung auszeichnete, zeigte kein Vertrauen in das Material.

Wenigstens liegt der Pilotfilm nun vollständig vor und Fans können sich ein Bild davon machen. Unter der Hand von BsG-Produzent David Eick und einigen Autoren der Hauptserie entwickelt sich das, was sich die Fans wünschten. Die dreckige und hoffnungslose Atmosphäre, die „Battlestar Galactica“ verströmte, ist zurück. Vor Dreck starrende Kämpfer, Schweißperlen, die sich durch die Furchen ihrer Gesichter graben, Tod und Verderben angesichts einer übermächtigen und überlegenen Flotte. Hier punktet „Blood and Chrome“ völlig. Das CGI lässt leider ein wenig zu wünschen übrig, ist aber dem geringen Budget zuzuschreiben. Hat man sich daran gewöhnt, gibt es wenig zu meckern. Routiniert spielt der Film mit Versatzstücken der Ur-Reihe, zieht seine Faszination aus der Abbildung Adamas, den der Zuschauer so nie kennen gelernt hat.


Die Story selbst bleibt unter ihren Möglichkeiten. Zwar durchaus spannend und ansprechend inszeniert, fehlt die Bedeutung für das BsG-Universum. Hier muss man jedoch einlenken, schließlich war der 90-Minüter lediglich als Pilotfolge geplant, auf die Größeres hätte folgen sollen. Das dies nicht geschehen ist, ist nicht die Schuld der Autoren. So gesehen, ist Blood and Chrome“ sehenswertes Futter für BsG-Fans, auch wenn die Erleuchtung schlechthin ausbleibt. 

©Koch Media
BEWERTUNG: 06/10
Titel: Battlestar Galactica - Blood & Chrome
FSK: ab 16 freigegeben
Laufzeit: 90 Minuten
Erscheinungsjahr: 2012
Autoren: Glen A. Larson, Michael Taylor, Ronald D. Moore
Produzent: David Eick
Darsteller: Luke Pasqualino, Ben Cotton, Jill Teed, Zak Santiago, Karen LeBlanc







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen