Freitag, 17. Juli 2015

Ein würdiges Finale - "Die Legende von Korra Buch 3.2" im Handel!





©Paramount

Mit Hälfte zwei der dritten Staffel von „Die Legende von Korra“ lösen die Macher das ein, was sie schon mit den ersten sechs Folgen versprochen haben. Das Spin Of von „Die Legende von Aang“ ist nach einer missratenen zweiten Staffel endgültig angekommen. 

Die Story rund um eine Verbrecherbande, die dem Avatar ans Leder will, fasziniert dank großartiger Charaktere. Sämtliche Nebenfiguren bekommen mehr Tiefe, die Witze finden ihr Ziel – so muss es sein. Eine Wohltat sind auch die Actionszenen, die noch düsterer ausfallen, als „Die Legende von Korra“ sowieso schon war. Die Lage spitzt sich dramatisch zu und der Zuschauer bangt um das Schicksal einiger Charaktere. Zudem finden die Schreiber immer noch Wege, das Bändigen neu beziehungsweise leicht abgeändert zu zeigen. Neue Fähigkeiten gilt es zu erringen oder dagegen anzugehen. Glücklicherweise verzichtet Staffel drei dabei auf die Gigantomanie der letzten Staffel. 

©Paramount

Ein Endkampf der Marke Godzilla bleibt uns erspart, viel mehr orientiert er sich an das Finale der Ursprungsserie ohne zu Kopieren. Zwar wird die Verschwörung rund um die Bande allzu schnell gelöst, jedoch punktet die Serie an anderer Stelle. Moderne Einflüsse, die schon in Staffel eins zu spüren waren, machen auch hier wieder die Runde. So stehen Themen wie Terrorismus oder Willkürherrschaft auf der Agenda, etwas, das zu einer Kinderserie nicht passt. 

Die Avatar-Reihe hat sich längst von solchen Schubladen emanzipiert. Sie ist ein Phänomen für alle Altersklassen, denn jeder kann für sich darin etwas entdecken. Der Ausblick auf Staffel vier – die gleichzeitig das Ende der Geschichten um Korra darstellen wird – ist jedenfalls nicht rosig. Denn wirklich glücklich scheinen die Figuren nicht zu sein, viele Probleme gilt es noch zu bewältigen. Das freut den Zuschauer, denn somit dürfte der Abschluss äußerst packend sein. 


©Paramount
BEWERTUNG: 8,5/10
Titel: Die Legende von Korra - Buch 3.2
FSK: ab 12 freigegeben
Autoren: Michael Dante DiMartino, Bryan Konietzko
Sprecher: J.K. Simmons, Janet Varney, David Faustino, P. J. Byrne, Seychelle Gabriel




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen