Sonntag, 8. März 2015

Der siebte Doctor ist zurück und besser denn je - "Doctor Who Classics"





©Pandastorm
Dank der steigenden Popularität der Neuauflage von „Doctor Who“ seit 2005 gelangen auch die Classic-Folgen mit überarbeitendem Bild auf dem deutschen DVD-Markt. Nachdem schon die erste Staffel des siebten Doctor-Darstellers Sylvester McCoy („Der Hobbit“) veröffentlicht wurde, ist endlich Staffel zwei am Start. 

1988 war die Serie auf einem Tiefpunkt angelangt, zumindest wenn es nach der britischen Presse ging. Nachdem die Rezeption schon die letzten Jahre kein gutes Haar mehr an der Serie ließ, schossen sich die Kritiker auf die unausgegorene Mixtur aus Slapstick und Ernst der ersten Staffel mit McCoy ein. Die Ausrichtung der Serie musste angepasst werden, denn sogar die Fans protestierten langsam aber sicher. Zum 25-jährigen Jubiläum von „Doctor Who“ sollten die Geschichten wieder ernster werden und weniger Schabernack bieten. 

Diese Rechnung ist völlig aufgegangen. Zum einen fällt der höhere Produktionsstandard sofort auf. Die Action wirkt dynamischer, die Sets größer und die Special Effects sind kein Anlass mehr für unfreiwillige Komik. Es gibt ein Wiedersehen mit den Daleks, als auch den Cybermen, was jedes Fanherz höher schlagen lassen dürfte. Mit der nunmehr 25. Staffel wird mit Ace ein neuer Companion eingeführt, die im Vergleich zur Vorgängerin eine Wohltat ist. Kein nerviges Geschrei, selbstbestimmtes Handeln und ein eigener Kopf – sie steht dem Doctor in nichts nach. Sie sind ein Team und haben weniger etwas von einem Lehrer und seinem Schüler, als von gleichgestellten Partnern. 

Die Geschichten sind fantasievoll wie selten zuvor. Von Nazis und Jakobinern, einer unheilvollen Zirkusmanege oder einem Planeten, auf dem es verboten ist, traurig zu sein. Die Autoren haben ganze Arbeit geleistet und machen aus Sylvester McCoy einen ernstzunehmenden Doctor, der trotzdem seine Slapstick-Ader ausleben darf. Staffel 25 macht definitiv Lust auf mehr Abenteuer mit McCoy und Ace, denn trotz des beträchtlichen Alters ist die Faszination ungebrochen. Brauchte die vorangegangene Staffel einige Folgen um beim Publikum anzukommen, ist der Zuschauer hier sofort dabei. 

Der siebte Doctor ist endlich in Hochform und sorgt für einige Highlights in der Seriengeschichte. Ein weiteres Schmankerl ist das umfassende Bonusmaterial auf der DVD, das wirklich keine Wünsche offen lässt. Man darf gespannt sein, was Staffel 3 – die in einigen Monaten erscheint – zu bieten hat.  

©Pandastorm
BEWERTUNG: 08/10
Titel: Doctor Who Volume 2
FSK: ab 12 freigegeben
Erscheinungsjahr: 1988
Laufzeit:  350 Minuten

Drehbuch: Ben Aaronovitch, Graeme Curry, Kevin Clarke, Stephen Wyatt

Darsteller: Sylvester McCoy, Sophie Aldred, Terry Molloy, Simon Williams, Pamela Salem, Karen Gledhill, Sheila Hancock, Ronald Fraser




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen